Meet, Greet + Beat, Vol. 3 in Paderborn

Weiter geht’s in Ostwestfalen-Lippe: Meet, Greet + Beat, Vol. 3, die Roadshow für Gründende in NRW, macht ihren nächsten Halt in Paderborn. Seid am 18. April ab 17:00 Uhr live in Paderborn in der garage33 auf dem Start-up Campus OWL dabei.

Im April ziehen wir mit Meet, Greet + Beat, Vol. 3 nach Ostwestfalen-Lippe. Die Veranstaltung findet in der garage33 auf dem neuen Start-up Campus OWL in Paderborn statt. Wie immer treten fünf inspirierende Start-ups gegeneinander an: Wem gelingt es, seine zukunftsweisende Gründungsidee vor der Jury am besten zu pitchen und den Einzug ins große Roadshow-Finale im Herbst 2024 für sich zu sichern?

In Paderborn erwarten euch jede Menge Networking-Angebote und spannende Impulse – für Gründungsinteressierte, Gründende und Gründerstipendiatinnen und -stipendiaten.

Die Veranstaltungsdaten im Überblick

Datum: 18. April 2024

Uhrzeit: 17:00 bis 20:30 Uhr

Location: TECUP/garage 33 auf dem Start-up Campus OWL

Das Programm

 
Uhrzeit Programmpunkt
17:00 - 17:45 Uhr Ankunft & Networking
17:45 - 18:00 Uhr Offizielle Begrüßung inkl. moderiertem Begrüßungstalk
18:00 - 19:00 Uhr Pitch
19:00 - 19:30 Uhr Networking & Gründungstalk
19:30 - 20:00 Uhr Preisverleihung
20:00 - 20:30 Uhr Networking & Ausklang

 

 

Die Pitchteilnehmenden

Eine Bühne, fünf Start-ups und vier Minuten Zeit – beim Pitch zeigen diese erfahrenen Gründerstipendiat:innen, was ihr Start-up einzigartig und zukunftsweisend macht und warum sie das Zeug zum erfolgreichen Unternehmen haben.

DigitalErleben GmbH

Drei der Gründer von DigitalErleben
DigitalErleben Logo

Gründungsteam: Lukas Portmann, Tobias Schröder, Matty Frommann, Florian Wagner

Branche: Bildung & EdTech

Unternehmenssitz: Bielefeld

Gründungsnetzwerk: Founders Foundation

Start-up-Zusammenfassung: Unsere Geschäftsidee bietet Lehrkräften und Schüler:innen innovative digitale Tools, die einfach in den Unterricht integrierbar sind, um veraltete Methoden und unzugängliche Technologien zu ersetzen. Unsere Digitalwerkstatt ermöglicht es, digitale Kompetenzen spielend zu entwickeln. Mit der KI-Werkstatt bieten wir spezialisierte Werkzeuge an, um KI sinnvoll im Unterricht einzusetzen. Das Gründungsvorhaben ist durch die Benutzer:innenfreundlichkeit und den Fokus auf Schulen und Unterricht einzigartig. Mit unserem Netzwerk aus über 3.000 Lehrkräften bauen wir die Werkzeuge, die es braucht.

Weitere Infos: https://digitalerleben.com


OurSmart Town GmbH

Mert Tumay und Bulut Alkis, die beiden Gründer des Start-ups OurSmart Town
OurSmart Town Logo

Gründungsteam: Mert Tumay, Bulut Alkis

Branche: IT/Software

Unternehmenssitz: Bielefeld

Gründungsnetzwerk: Center for Entrepreneurship Bielefeld – CFE

Start-up-Zusammenfassung: OurSmart Town GmbH ist eine hochtechnologische Ausgründung der Hochschule Bielefeld und bietet eine Vielzahl an Dienstleistungsangeboten zur Digitalisierung von Dokumenten für Verwaltungen und Institutionen an. Öffentliche Einrichtungen sind aufgrund des Onlinezugangsgesetzes (OZG) verpflichtet, ihre Verwaltungsleistungen auch über digitale Verwaltungsportale anzubieten. Der Alltag in deutschen Behörden zeigt jedoch, dass sowohl Bund, Länder und Gemeinden dieser Digitalisierungsaufgabe bisher kaum oder überhaupt nicht nachgekommen sind. Genau an dieser Problemstellung setzt OurSmart Town an: Wir sorgen für mehr Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger durch die Digitalisierung von Anträgen. Zu diesem Zweck wurde eine webbasierte Lösung entwickelt, die den Antragsprozess von etwa zehn Wochen auf eine Woche verkürzt. Dadurch können die Antragsstellenden schnellstmöglich einen Zugang zu Leistungen erhalten, die sie dringend benötigen. Bei der Entwicklung der Lösung wurden alle Perspektiven der Akteur:innen beleuchtet und berücksichtigt, um ein Produkt zu schaffen, das nicht nur für einen Akteur oder eine Akteurin benutzerfreundlich ist, sondern für alle. Darüber hinaus erreicht sie den höchsten Innovationsgrad, der bundesweit in der Antragsstellung existiert. Durch die Integration von Mehrsprachigkeit können Anträge in beliebiger Sprache gestellt werden, im Amt werden sie auch auf Deutsch entgegengenommen.

Weitere Infos: www.oursmarttown.de


PALPRINT

Paul Lindner, Andreas Ribul-Olzer und Sebastian Frücht, die drei Gründer von PALPRINT
PALPRINT

Gründungsteam: Paul Lindner, Andreas Ribul-Olzer, Sebastian Frücht

Branche: Kreislaufwirtschaft, Verpackungsautomatisierung

Unternehmenssitz: Paderborn

Gründungsnetzwerk: garage33/TECUP

Start-up-Zusammenfassung: PALPRINT revolutioniert die Industrielogistik mit „Reprint your logistics“: Eine modulare Systemlösung, die mittels 3D-Druck maßgeschneiderte, zirkuläre Mehrweg-Verpackungen direkt bei B2B-Kund:innen fertigt. Unsere Innovation kombiniert angepasste 3D-Drucker mit einer speziell entwickelten Software für automatisiertes Verpackungsdesign, basierend auf den 3D-Modellen von Kund:innenbauteilen. Gedruckt wird mit kostengünstigem, recyceltem Material, das nach Gebrauch nahezu vollständig für denselben Prozess wiederverwendet werden kann. Die Einzigartigkeit von PALPRINT liegt in der spezialisierten Softwarelösung, den patentierfähigen Anpassungen der FFF- und FGF-Drucktechnologien und der nahtlosen Systemintegration.

Weitere Infos: https://palprint.de


Storm Strom Software UG

Markus Storm und Bernd Weymann, die beiden Gründer des Start-ups Storm Strom
storm house

Gründungsteam: Markus Storm, Bernd Weymann

Branche: Software, Energiedienstleistungen

Unternehmenssitz: Paderborn

Gründungsnetzwerk: Wirtschaftsförderung Paderborn

Start-up-Zusammenfassung: Strom ist teuer. Das storm.house Energiemanagement-System verschiebt Großverbräuche wie das Laden von E-Autos und Heizen mit Wärmepumpe auf Zeiten, in denen Strom günstiger ist. Unsere Software funktioniert ohne Cloud, lässt sich ohne spezielle Hardware und ohne Elektriker:innen installieren, auch als Demo, und steuert anders als Mitbewerber:innen nicht nur die Verteilung des Stroms der eigenen Solaranlage, sondern spart allein mit einem dynamischen Tarif durch Ausnutzen der Strompreisschwankungen jedes Jahr 600 Euro an Stromkosten. Und da unser EMS die Energiesteuerung vollautomatisch übernimmt, gelingt klimaschonendes Haushalten auch noch ohne Mental Load.

Weitere Infos: https://storm.house


Studio Raumstation

Frauke Hollmann und Vera Maria Hesse, die Gründerinnen von Studio Raumstation
Studio Raumstation

Gründungsteam: Frauke Hollmann, Vera Maria Hesse

Branche: Innenarchitektur, Gestaltung

Unternehmenssitz: Detmold

Gründungsnetzwerk: TH OWL

Start-up-Zusammenfassung: Wir sind ein Büro für ganzheitliche Gestaltung aus Detmold. Unseren Schwerpunkt setzen wir auf die Entwicklung von Potenzialräumen in den Bereichen Neues Lernen und Neues Arbeiten. Wir beraten, beteiligen und begleiten bei der Gestaltung von Lern- und Arbeitsräumen. Neben der nutzer:innenzentrierten Planung und Gestaltung von Räumen liegt unser Schwerpunkt in der nutzer:innenorientierten Prozessbegleitung. Wir entwickeln projektabhängige Beteiligungsformate auf Basis des Design Thinking und ermöglichen allen Akteur:innen und Nutzer:innen, Gestaltungsprojekte aktiv mitzugestalten.

Weitere Infos: www.studio-raumstation.de

Die Partnerinnen und Partner

Ein gutes Netzwerk und ein direkter Zugang zu Förder- und Beratungsmöglichkeiten sind das A und O für eine erfolgreiche Gründung. Freut euch auf gute Gespräche mit unseren Partner:innen in Paderborn. Lasst euch zudem von erfahrenen Gründer:innen inspirieren und beraten. Kommt ins Gespräch mit erfolgreichen Start-ups aus der OWL-Region.

Campus Foundery OWL

Das Gründungszentrum „Campus Foundery OWL“ ist die erste Anlaufstelle und offener Treffpunkt für Gründungsinteressierte an der TH OWL und bietet besondere Freiräume für das Experimentieren, Validieren und Testen von innovativen Ideen. Wir unterstützen Studierende und Mitarbeitende mit Räumen, Infrastruktur und Kompetenz, um die Ideen voranzubringen.

Weitere Infos: www.th-owl.de

COSANEA richtig gute Zahncreme

COSANEA bringt Zahncreme in die Glas-Flasche und kombiniert Nachhaltigkeit mit Produkt-Design. COSANEA leistet mit naturreinen und regional hergestellten Zahnpflege-Produkten in einer nachhaltigen Verpackung einen wichtigen Umweltbeitrag, was nicht nur die Zähne, sondern auch den Planeten strahlen lässt.

Weitere Infos: https://cosanea.de

Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

EdTech Next ist ein Förderprogramm für EdTech Start-ups im Auftrag des Landes NRW. Im Ökosystem der Founders Foundation bildet EdTech Next die nächste Generation erfolgreicher EdTech-Gründer:innen aus und baut im Herzen des deutschen Mittelstands ein nachhaltiges Ökosystem zwischen Unternehmen, Start-ups, Investor:innen und Bildungseinrichtungen auf.

Weitere Infos: https://foundersfoundation.de/edtech-next

garage33 by TecUP

Als Gründungscenter der Universität Paderborn sensibilisiert und begleitet die garage33 Gründungsinteressierte auf ihrem Weg zur eigenen Ausgründung. Von der Ideen- und Teamfindung über die Ausarbeitung des Geschäftsmodells bis hin zur Existenzgründung stehen wir als Ansprechpartner:innen und Unterstützer:innen zur Seite – über alle Phasen der Gründung hinweg.

Weitere Infos: www.tecup.de

GründungsOffensive Paderborn

Die GründungsOffensive Paderborn ist ein starkes Netzwerk für den Start in die Selbstständigkeit und den Unternehmensaufbau. Von der ersten Geschäftsidee bis zum eigenen Unternehmen bringen Expert:innen sich mit ihrem Know-how für Gründer:innen ein. Geschäftsmodell, Businessplan, Finanzierung, Vernetzung sind dabei ihre Stärken.

Weitere Infos: https://go-paderborn.de

 

ptj Projektträger Jülich Forschungszentrum Jülich

Der Projektträger Jülich betreut im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen das Förderprogramm Gründungsstipendium NRW. Das Programm richtet sich an Gründende ab 18 Jahren, die sich in NRW mit einem innovativen Unternehmen selbstständig machen wollen oder innerhalb der letzten zwölf Monate gemacht haben.

Weitere Infos: www.ptj.de

ladeplan

ladeplan unterstützt Betreiber von Ladestationen für E-Autos dabei, die besten Standorte für neue Ladestationen zu finden. Dafür greift ladeplan auf Live-Daten von bereits installierten Ladesäulen zurück und berechnet mittels KI, wie attraktiv ein neuer Standort ist. Eigens dafür wurde ein Browser-basiertes Tool entwickelt, das es den Kund:innen ermöglicht, in wenigen Minuten hunderte Standorte hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit automatisiert bewerten zu lassen.

Weitere Infos: https://ladeplan.com

NRW.BANK Wir fördern Ideen

Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen unterstützt die NRW.BANK das Land bei seinen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. Sie agiert dabei im öffentlichen Auftrag, wettbewerbsneutral und setzt ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Förderberatungsangeboten.

Weitere Infos: www.nrwbank.de

PapyerSync

PaperSync ist ein smartes E-Paper Display, das alle wichtigen Daten aus Organisationsapps bündelt, automatisch strukturiert und wie auf Papier visualisiert.

Weitere Infos: www.papersync.eu

Startercenter NRW, IHK, Handwerkskammer, Wirtschaftsförderung Paderborn

Expertinnen und Experten beraten und informieren im STARTERCENTER NRW Ostwestfalen – selbstverständlich fachlich versiert, individuell und vertraulich – Start-ups, Existenzgründerinnen und -gründer bei allen Fragen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit und zur Firmenentwicklung. Dazu bieten sie individuelle Beratung, Coaching, Mentoring und Networking.

Weitere Infos: www.startercenter.nrw

UFUNDI Logo

UFUNDI bietet Straßenkünstler:innen aus dem globalen Süden eine Bühne für ihre Kunst, Geschichten und Kultur. Dies geschieht sowohl durch den Verkauf an Kund:innen als auch durch interaktive Ausstellungen der handgemalten Gemälde in Unternehmen.

Weitere Infos: https://ufundi.art

Sichert euch jetzt ein kostenloses Ticket!