Venture Capital: die richtigen Partner finden

Die Venture Capital-Investitionen in Nordrhein-Westfalen wachsen. Finanzierungsmöglichkeiten für Gründungen werden dadurch vielfältiger.

Technologie- und wissensbasierte Gründungen haben oftmals einen erhöhten Kapitalbedarf in der Start- und Wachstumsphase. Neben einer klassischen Kreditfinanzierung ist für diese Unternehmen das Einwerben von zusätzlichem Eigenkapital ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Solche Venture Capital-Investitionen (also Wagniskapital-Investitionen) bieten neben der reinen Finanzierung häufig auch den Zugriff auf das Netzwerk und das branchenspezifische Know-how des Investors. Das macht Venture Capital-Geber zu wichtigen Partnern für junge Unternehmen mit großem Entwicklungspotential.

Trotz der nach wie vor dominierenden Kreditfinanzierung gibt es hierzulande zusehends mehr Wagniskapitalgesellschaften und Business Angels.

Ziel des Landes ist es, Nordrhein-Westfalen noch stärker zum Hotspot für Venture Capital und damit zum Top-Standort für technologie- und wissensbasierte Gründungen zu machen. Die NRW.BANK stellt jedes Jahr zahlreichen Unternehmen Eigenkapitalfinanzierungen zur Verfügung.

win NRW.BANK Business Angels Initiative

So kümmert sich die win Business Angels Initiative der NRW.BANK darum, Business Angels und  innovative Wachstumsunternehmen zusammenzubringen, um so private Investitionen zu vermitteln.

NRW.BANK Seed Fonds Initiative

Mit der Seed Fonds Initiative unterstützt die NRW.BANK die frühe Phase technologieorientierter Unternehmen über derzeit elf regionale Seed Fonds.

Gefördert werden Unternehmen, die nicht älter als 18 Monate sind. Das Investitionsvolumen pro Unternehmen beträgt üblicherweise bis zu 500.000 Euro im ersten Schritt und bis zu 1,5 Millionen Euro über mehrere Finanzierungsrunden.

NRW.SeedCap

Mit NRW.SeedCap werden Finanzierungen von Business Angels verdoppelt. Die NRW.BANK beteiligt sich mit bis zu 200.000 Euro – zu den Konditionen, die auch der Business Angel bietet.

Regionale Gründerfonds

Entscheidend ist auch das Venture Capital-Engagement auf regionaler Ebene. Unterstützend wirkt hier beispielsweise der Gründerfonds Ruhr. Über diese regionalen Strukturen gelingt es auch, Netzwerke zu knüpfen und Business Angels, Venture Capital-Geber und Gründerinnen und Gründer zusammenbringen.

NRW.BANK Venture Fonds

Aus dem NRW.BANK Venture Fonds werden jungen, innovativen Unternehmen zwischen 250.000 und 6 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, um das Eigenkapital zu stärken und eine solide Wachstumsbasis zu schaffen. Hier geht es darum bestehenden Unternehmen Expansion zu ermöglichen, die bereits erste Finanzierungsrunden durchlaufen haben.

Dazu kommt aktuell:

NRW.Start-up akut

Das Programm NRW.Start-up akut richtet sich an technologieorientierte Kapitalgesellschaften in der Seed- oder Start-up-Phase, die von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen sind. Die NRW.BANK unterstützt diese Unternehmen mit Landesmitteln zur Überbrückung finanzieller Engpässe mit bis zu 200.000 Euro.