Text-Geschichten

  • Gruppenbild des Gründungsteams von VanSite
    #Text-Geschichte

    Eigene positive Erlebnisse in Neuseeland und Schweden und eine große Leidenschaft fürs Campen sind die Basis für Maximilian Buschmeyers und Sebastian Siegberts Geschäftsidee mit VanSite. Wie sie diese umgesetzt haben, welche Herausforderungen sie gemeistert haben und welche Vision sie heute mit ihrem Start-up verfolgen, das beschreibt diese Geschichte.

  • Sarah Theresa Schulte, Lara Wagemann und Martin Nauen
    #Text-Geschichte

    Sie mag Kaffee, wollte aber etwas gegen die Nutzung von Einmal-Wegwerfbechern tun: So entstand Sarah Theresa Schultes Idee zu AllCup. Mit ihrer Kommilitonin und Mitgründerin Lara Wagemann entwickelte sie eine hitze- und flüssigkeitsresistente Beschichtung für Waffeln – und fertig war der Kaffeebecher to eat.

  • Dr. Frank Platte und Dr.-Ing. Tobias Herken im Gespräch
    #Text-Geschichte

    Die IANUS Simulation GmbH freut sich, eines der von Scale-up.NRW geförderten Start-ups zu sein und an deren 18-monatigem Mentoring-Programm teilnehmen zu dürfen. „Unter insgesamt 110 Bewerbungen konnten wir die Jury als eins von 13 Unternehmen in NRW von uns überzeugen.“, sagt IANUS-Gründer Frank Platte stolz.

  • Maren Winklareth-Koch an ihrem Arbeitsplatz
    #Text-Geschichte

    „Mein Arbeitgeber wollte sich in den Ruhestand zurückziehen. Ich wollte aber keinen ‚doofen‘ Chef bekommen. Also musste ich selbst die Verantwortung übernehmen.“, so pragmatisch formuliert Maren Winklareth-Koch ihre Motivation zur Geschäftsübernahme des Dentaltechnik-Labors Hubbert.

  • Mann und Frau sehen sich ein Kochbuch an.
    #Text-Geschichte

    Schon während des Studiums der Ernährungswissenschaften begann Anna Ehlgen sich damit zu beschäftigen, wie man Kindern gesunde Ernährung und vor allem das Kochen näherbringen könne. Mit „Probier’s doch mal“ hat sie eine Antwort gefunden. In einem Buch mit dazugehöriger App lernen Kinder Rezepte selbst zu kochen und einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln.

  • Die Gründer von Fobimarkt im Gerspräch
    #Text-Geschichte

    „Wir wollen aber nicht nur Anbietenden eine Plattform für ihre Schulungen geben, sondern zu einer Community, einer Austausch-Plattform für Nutzende werden, mit Coachings und dem Ziel, Wissen zu teilen“ – das sagen die Co-Gründer Philipp und Fynn über die Idee hinter Fobimarkt.

  • Gründerin Cosima Kissel
    #Text-Geschichte

    Gründerin Cosima Kissel betreibt die bislang erste und einzige Influencer-Marketing-Agentur in Neuss und hat große Pläne: Mit ihrem Unternehmen NGM New Generation Management bietet sie ein Rundum-Sorglos-Paket im Bereich Social-Media-Marketing.

  • Das Gründungsteam von anny vor dem Firmenlogo an der Wand
    #Text-Geschichte

    Als Studierende waren die Gründer/innen auf Buchungen von öffentlichen Lern- und Arbeitsplätzen angewiesen. Dabei haben sie festgestellt, dass die gängigen Systeme Insellösungen sind. Das brachte Anna-Carina, Oliver und ihre Mitgründenden auf die Idee, ein universelles Tool zu entwickeln, das mehr kann als ‚nur‘ eine Ressource zu buchen. Die Idee nahm schnell Form an. Im April 2020 wurde das Unternehmen gegründet.

  • Sylvie und Tobias von Werder, Gründer von Rehappy
    #Text-Geschichte

    „Es muss eine bessere Nachsorgelösung für diese Zielgruppe geben“, so Sylvie von Werders Credo. 2016 begann sie mit Unterstützung der RWTH Aachen die Entwicklung eines Nachsorgeprodukts. Bei Sylvie und Tobias von Werder ist Rehappy dabei herausgekommen, eine App mit Webportal und Bewegungstracker, seit 2020 zugelassen als Medizinprodukt der Klasse 1 und über die Krankenkassen auf Rezept verfügbar.

  • Rebecca Göckel von Nomoo
    #Text-Geschichte

    Aller Anfang von Nomoo basiert auf einer TV-Doku, die 2016 ausgestrahlt wurde. Sie hat das Gründungs-Paar für die Themen Nachhaltigkeit und Ernährung sensibilisiert. Man habe durch diesen Film begriffen, dass die Ernährung einen großen Hebel beim Thema Klimaschutz habe – und eine vegane Lebensweise viele Klimaschutz-Vorteile biete. Allerdings merkte man schnell auch: Vegane Produkte entsprechen nicht unbedingt ihrem Geschmack. Insbesondere beim Eis gab es keine leckere, vegane Alternative. Also, warum nicht selbst eins kreieren? Gesagt, getan, gegründet.